Den Ort Tučepi erkennt man heute als eine touristische Destination in den Reisefűhrern der einheimischen und europäischen Reisenden. Tučepi ist aber eine sehr alte Siedlung. Mit einer vier Tausend Jahre alten Geschichte, was einer gűnstigen geographischen Lage zu danken ist. Im Westen grenzt der Ort an die Stadt Makarska, die das einziege stadtische Zentrum der kroatischen Region "Makarsko primorje" (Deutsch: das Makarska Kűstenland. oder populär die Makarska Riviera) ist, und im Norden stellt das imposante Biokovo-Gebirge eine natűrliche Grenze vor.
Die Weiler von Tučepi (Podpeć, Čovići, Srida sela, Šimići und Podstup). nach traditioneller Bauart des Kűstenlandes errichtet, liegen verstreut am breiten Flyschabhang, der sehr reich an natűrlichen Quellen, terrassenförmigen Gärten, Weingarten und Olivenhainen ist. Im Sűden, entlang der vier Kilometer langen Kieskűste, liegt das heutige Tučepi. Eine neue und moderne Siedlung, die ihre Zukunft im Tourismus sieht.
(QUELLE: tz tucepi)

 

Tučepi ist auch Ausgangspunkt für Bergsteiger im Biokovo-Gebirge. In der Nähe findet man auch zahlreiche Ausflugsziele (Split, Ston, Dubrovnik, das Neretva-Delta, die Inseln Brač, Hvar und Korčula sowie die Halbinsel Pelješac). Außerdem verfügt der Badeort über zahlreiche Hotels, Pensionen, Strände und Badebuchten. Die malerischen weißen Kiesstrände Tučepi s, die von Kiefern gesäumt werden, sind für den Ort und die Gegend prägend. Hauptsächlich deutsche, österreichische, italienische sowie osteuropäische Touristen verbringen hier den Urlaub.
(QUELLE: de.wikipedia)

  • Urlaub in Tucepi, Kroatien - Über Tucepi - Foto 1
  • Urlaub in Tucepi, Kroatien - Über Tucepi - Foto 2